Skip to main content

Selen und Schilddrüsenkrebs

13. Januar 2012

Ich habe Schilddrüsenkrebs gehabt, mit Total-OP und Radiojodtherapie. Im Mai muss ich eine weitere Radiojodtherapie machen. Man riet mir nun, Selen als Nahrungsergänzungsmittel zu mir zu nehmen. Eine Ärztin für Naturheilkunde riet mir jedoch davon ab, da Selen Bestandteil des Schilddrüsenhormons sei. Was ist richtig?

Die Gabe des Spurenelementes Selen während der Strahlentherapie ist insofern sinnvoll, als das Selen als Radikalenfänger im Wesentlichen die gesunden Zellen vor Schädigung schützen kann. Außerdem existieren zahlreiche Hinweise dafür, dass Tumorzellen anders reagieren als gesunde Zellen und dass Tumorzellen insbesondere durch Selen eher empfindlicher für die Standardtherapie werden, auf jeden Fall aber nicht geschützt werden. So wiesen Rodemann et al. nach, dass mit Selenit behandelte Normalgewebszellen bei Bestrahlung eine höhere überlebensrate aufwiesen als Nichtbehandelte. Die Rolle von Selen ist übrigens für eine normale Schilddrüsenfunktion sehr wichtig. So konnte in Studien gezeigt werden, dass Schilddrüsenfunktionsstörungen häufig mit einem Mangel an Selen einhergehen und ein Selenmangel so genannte Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse begünstigen können. Eine negative Beeinflussung von Schilddrüsenkrebs ist jedoch nicht bekannt. Daher ist die zusätzliche Gabe von Selen insbesondere unter dem Aspekt der Erhöhung der Strahlenempfindlichkeit empfehlenswert.
Am besten ist es, Sie lassen vor Beginn der Strahelntherapie den Selenwert im Blut bestimmen. Dieser sollte optimalerweise zwischen ca. 100 und 130 μg/l liegen.


Ihre Spende

Unser Ziel ist es, wertvolles Infomaterial frei verfügbar zu machen, um Wissen und Selbstwirksamkeit zu fördern. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, unabhängig zu bleiben und dieses Material einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Jeder Betrag zählt und trägt dazu bei, unsere Mission zu verwirklichen.

Unterstützen Sie uns noch heute und werden Sie Teil unserer Bemühungen – herzlichen Dank!

©iStock, 1210358928, nortonrsx
©iStock, 1210358928, nortonrsx
GfBK Newsletter

Immer gut informiert

über Aktivitäten, Veranstaltungen und Angebote zu ganzheitlichen Krebstherapien sowie Gesundheitsimpulsen für Ihren Alltag.

Unser Newsletter ist ein kostenfreier Service der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V.