Dr. Ebo Rau, GfBK-Vorstand von 2006 bis 2016Mit einem besonderen Dankeschön wurde Dr. med. Ebo Rau aus der bisherigen aktiven Vorstandsarbeit verabschiedet.
Seit 2006 war er Vorstandsmitglied und hat sich in dieser Funktion in besonderem Maße um die Belange der GfBK gekümmert. Die vielfältigen Benefizprodukte der GfBK sind unter seiner Federführung und durch sein großes Engagement entstanden. Sein Wunsch war und ist es immer noch, dass es eine noch intensivere Zusammenarbeit zwischen der Schulmedizin und der biologischen Medizin bzw. der GfBK gibt, die geprägt ist durch gegenseitigen Respekt und der Anerkennung der ergänzenden Heilmethoden zum Wohle des Patienten.
Seinen außergewöhnlichen Weg (vom früher praktizierenden Allgemeinmediziner zum Bauchspeicheldrüsenkrebspatienten) und seinen nachfolgenden Gesundungsweg beschreibt er immer wieder eindrucksvoll in seinen Vorträgen und Seminaren. Unterstützende Methoden, die er für sich dabei gefunden hat, möchte er an andere Betroffene weitergeben. Sein Weg steht in besonderem Maße dafür, Hoffnung zu geben auch in einer vermeintlich aussichtslosen Situation mit schwerer Erkrankung oder schlechter Prognose.
GfBK-Vorstand, Mitarbeiter/-innen und die Mitgliederversammlung wünschen Dr. Ebo Rau alles Gute und tägliche Freude in seinem weiteren „Un-Ruhestand”.