Pressespiegel

Hier finden Sie ausgewählte Presseartikel über die
Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V.

Quelle: Das Goldene Blatt, 10.10.2006

Infusionen, Sauerstoff, Enzyme, Mistel - Krebs mit allen Mittel bekämpfen

Operation, Chemotherapie und Bestrahlungen sind noch immer die wichtigsten Behandlungen bei Krebs. Kaum einen Patienten bleiben sie erspart - und sie lösen bei den allermeisten schwer zu ertragende Nebenwirkungen und heftige Begleiterscheinungen aus.

Presseartikel als PDF

Quelle: SWR Fernsehen, 28.08.2006

Schwerpunktthema: Biologische Krebsabwehr

Gast im Studio: Dr. György Irmey

Presseartikel als PDF

Quelle: Frau im Spiegel, 20.04.2006

Moderne Krebstherapie reicht heute weit über die Schulmedizin hinaus. Es gibt viele gute Behandlungsmethoden.

Presseartikel als PDF

Quelle: ARD, Das Erste, 04.04.2006

  • Thema der Sendung: Krebs - Werden wir ihn nie besiegen? Der Patient im Spannungsfeld von Alternativ- und Schulmedizin. Der Ärztliche Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK) ist Diskussionsgast in der Fernsehsendung „Menschen bei Maischberger” am 04.04.2006 um 22.45 - 00.00 Uhr (Das Erste).

  •  Die Wiederholung der Sendung wird am Samstag, 08.04.2006, um 23.25 Uhr in 3sat ausgestrahlt.

Quelle: Naturarzt, 29.03.2006

Zur mordernen Medizin gehört ihr wissenschaftlicher Anspruch. Alles muß „evidenzbasiert” sein: auf Studein beruhen. oft handelt es sich dabei nur um Meinungen von Autoritäten. Kritiker sprechen daher von einer "eminenzbasierten" Medizin. Es geht also nicht immer alles so wissenschaftlich zu in der Wissenschaft.

Presseartikel als PDF

Quelle: Via Medici, 19.01.2006

Hätten Sie es gewußt?

Unsere Vorfahren schrieben der Mistel -dem "Druidenfuß"- geheimnissvolle Kräfte zu. Ratgeberblätter feiern die Pflanze als Wundermittel gegen Krebs. Nur Aberglaube? Die meisten Lehrbücher schweigen dazu. Wir fragen Dr. György Irmey, Ärztlichen Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr.

Presseartikel als PDF