Pressespiegel

Hier finden Sie ausgewählte Presseartikel über die
Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V.

Quelle: Die Naturheilkunde, 01.12.2011

Neben Operation und Strahlentherapie ist die Chemotherapie trotz vieler widersprüchlicher Forschungsergebnisse auch heute noch die dritte Säule der Krebsbehandlung. Da die Zytostatika in zahlreichen Fällen trotz fraglicher Wirksamkeit viele unangenehme unmittelbare und langfristige Nebenwirkungen haben, wird eine sehr kontroverse und zum Teil emotionale Diskussion um diese Therapieform geführt. In Folgenden wird diese Therapieform kritisch beleuchtet und die Problematik der Tumorstammzellen, des Zellmillieus und der statistischen Wahrscheinlichkeiten dargestellt. Auch werden alternative Dosierungen und Anwendungen der Chemotherapie angesprochen und Möglichkeiten aufgezeigt, ihre Wirksamkeit vorherzusagen.

Presseartikel als PDF

Quelle: taz, 22.10.2011

Die "Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr" berät Menschen, die zusätzlich zur Schulmedizin etwas für ihre Genesung tun möchten. Zwei Mitarbeiterinnen erzählen von ihren Konzepten und Erfahrungen.

Presseartikel als PDF

Quelle: CoMed, 01.08.2011

An Krebs Erkrankte berichten, wie sie ihren persönlichen stimmigen und richtigen Weg zur Heilung gefunden haben - und wie sie ihn gehen. Sie tun dies auf ganz unterschiedliche Weise. Gemeinsam ist ihnen zweierlei: Sie haben aus Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit zu Zuversicht und Selbstverantwortung gefunden. Sie sind aktive Patienten und nicht Opfer.

Presseartikel als PDF

Quelle: ReformhausKurier, 01.02.2011

Pilzliebhaber schwingen beim Anblick von Steinpilzen, Pfifferlingen und Co. am liebsten den Kochlöffel und zaubern köstliche Gerichte. Dass in den Waldbewohnern besonders gesunde Inhaltsstoffe schlummern, wissen aber die wenigsten.
In den oft unscheinbaren Pilzen steckt eine breitgefächerte Heilkraft. Sie ist in Asien schon seit Jahrtausenden bekannt und fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ein relativ junges Gebiet stellt dagegen ihr Einsatz in der Krebstherapie dar. Japan ist hier Vorreiter, wo die Vitalpilze schon seit längerem sehr erfolgreich angewendet werden, wie Studien belegen.

Presseartikel als PDF

Quelle: Naturarzt, 01.10.2010

Spontanheilungen sind in der Medizin nicht alltäglich, doch sie kommen wesentlich häufiger vor als gemeinhin bekannt ist: unerwartet günstige und wissenschaftlich nicht erklärbare Heilungsverläufe. Die pure Tatsache, dass es sie gibt, ist Ausdruck der immensen Heil- und Regulationskräfte im Menschen, zu denen Patienten und Ärzte zu selten den Schlüssel suchen und finden.

Presseartikel als PDF

Quelle: Brigitte, 02.06.2010

„Du bist mit ihnen allein. Sie werden dein Leben verändern, aber du musst sie treffen.
Die Frauen in diesem Dossier haben es getan."
Presseartikel als PDF