Quelle: Volksblatt Würzburg, 31.01.2014

Anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar informiert der Ärztliche Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK) Dr. med.György Irmey im Gespräch mit unserer Zeitung, wie die GfBK eine Medizin für den ganzen Menschen fördert, in der sich biologische Heilverfahren und schulmedizinische Behandlungswege sinnvoll ergänzen.

Presseartikel als PDF