Quelle: Naturarzt, 01.01.2007

Patienten sollen nach dem Willen der Bundesregierung künftig zur Krebs-Vorsorge Untersuchungen verpflichtet werden. Weigern sich Patienten müssen sie sich im Falle einer Erkrankung stärker an den Behandlungskosten beteiligen.

Zwar ist eine frühe Diagnose und Therapie von Tumoren für manchen Betroffenen lebensrettend oder zumindest lebensverlängernd. Allerdings können Früherkennungs-Methoden auch schaden.

Presseartikel als PDF