Quelle: Südwest Presse Ulm, 07.07.2012

400000-mal erkranken Menschen in Deutschland neu an Krebs. Den Schrecken kann man der Diagnose nicht nehmen, wohl aber die Menschen auf ihremWeg mit der Krankheit begleiten.

Den ganzen, an Krebs erkrankten Menschen im Blick haben – dieser Aufgabe stellten sich vor 30 Jahren eine Handvoll Mediziner und gründeten in Heidelberg die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK), die heute zur größten und wichtigsten Beratungsorganisation im deutschsprachigen Raum für Patienten und Ärzte geworden ist.

Presseartikel als PDF