Antje Reinhardt ist Ärztin und Sportwissenschaftlerin. Sie hat 1985 die erste eigenständige Sportgruppe nach Krebs ins Leben gerufen. Lesen Sie hier das Interview aus momentum-gesund leben bei Krebs 3/2019 "Mit Sport dem Krebs Paroli bieten". (10/2019)

Dr. med. Susanne Hofmeister ist Ärztin und Coach. Im Video-Interview spricht sie darüber, wie Patient*innen mit Hilfe der anthroposophischen Biografiearbeit selbstbestimmt entscheiden und die Krise gestalten können. (10/2019)

Aus der Zeit ihrer eigenen Krebserkrankung kennt Dipl.-Psych. Cordula Söfftge Situationen, in denen ungute Erfahrungen triggern. Sie spricht im Video-Interview über die Wirksamkeit der Klopftechniken zur Regulierung der oft überwältigenden akuten Emotionen in der Krankheitsphase, die sie selbst als sehr hilfreich erfahren hat. (10/2019)

Interview in momentum-gesund leben bei Krebs, Ausgabe 2/2019: Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. habil. Gerald Hüther zählt zu den bekanntesten Hirnforschern Deutschlands. Seit 2015 ist er Vorstand der Akademie für Potenzialentfaltung, einer gemeinnützigen Genossenschaft, die sich um die praktische Umsetzung neurologischer Erkenntnisse kümmert. (9/2019)

Video-Interview mit Angela Keller. Sie ist Langzeitüberlebende nach einer Brustkrebserkrankung. Für die GfBK ist sie in der Beratungsstelle in Hamburg im Einsatz und weiß, auf welche „klugen Tipps“ Betroffene gut verzichten können. (9/2019)

Merle Zirk hat die Krankheit als Krise zu einer Umstellung ihres Lebensstils nutzen können. Besonderer Schwerpunkt war in ihrem Fall eine konsequente Ernährungsumstellung. Zum Video-Interview mit Merle Zirk. (9/2019)

Käthe Golücke hat einen mutigen Weg eingeschlagen, der sie aus der Krankheit herausgeführt hat – in ihrem Fall ein Hodgkin Lymphom, zweifache Erkrankung innerhalb von wenigen Monaten. Sie hat sich gründlich informiert und sich nach der Rezidivdiagnose gegen die vermeintlich alternativlose aggressive Chemotherapie entschieden. Zum Video-Interview mit Käthe Golücke. (9/2019)

Dipl.-Psych. Claudia A. Reinicke berichtet im Video-Interview über die Bedeutung von Resilienz in emotionalen, persönlichen Krisen. Als sie selbst an Krebs erkrankt, braucht es eine Weile, bis sie die verschiedenen Techniken zum Stressabbau für sich nutzen und das Steuer wieder übernehmen kann. (9/2019)

Prof. Dr. med. Giovanni Maio, Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin und Direktoriumsmitglied des Interdisziplinären Ethik-Zentrums Freiburg, im Interview in Ausgabe 1/2019 momentum-gesund leben bei Krebs. (3/2019)

momentum-gesund leben bei Krebs 2/2018: Dr. med. Jens Wurster spricht im Interview darüber, wie er in der Clinica St. Croce im Tessin Krebspatienten mit Homöopathie behandelt. (9/2018)

Im Jahr 1990 erkrankte Franjo Grotenhermen, sodass er nicht mehr als Arzt im Krankenhaus arbeiten konnte. Er stieß zufällig Anfang 1994 auf Cannabis als Medizin. Zu dieser Zeit gab es kaum Wissen zum Thema und niemand setzte sich ernsthaft dafür ein, dass Patienten auch in Deutschland von einer solchen Therapie profitieren können. 1996 veröffentlichte er sein erstes Buch, 1997 gründete er die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM). Zum Interview mit Franjo Grotenhermen in momentum-gesund leben bei Krebs 2/2018. (5/2018)

Jaya Herbst verdeutlicht im Video-Interview, wie Selbstfürsorge und Selbstdisziplin zusammenhängen und dass Abgrenzung eigentlich "Raum für mich schaffen" bedeutet. (9/2017)

Cornelia Kaspar ist von Dr. O. Carl Simonton persönlich autorisierte Trainerin in Europa. Sie beantwortet im Video-Interview die Frage, was Visualisierung nach
Simonton mit Selbstheilung zu tun hat. (9/2017)

Video-Interview mit Monika Roth, Gesundheitsberaterin und Lachtrainerin, über die positiven physiologischen Wirkungen, wenn wir lachen, und von ihren Erfahrungen mit schwer kranken Personen, die „trotzdem” lachen wollen. (9/2017)

Der Mensch ist mehr als sein Befund. Über die Kunst mitten in der Krankheit auch gesund zu sein, spricht die Gesundheitswissenschaftlerin Prof. Annelie Keil in diesem
Video-Interview. (8/2017)

Die Grundlagen der Beratung und wie die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V. arbeitet , erfahren Interessierte im Video-Interview mit Dr. med. György Irmey, „Biologisch von Anfang an!”. (7/2017)

Video-Interview mit PD Dr. med. Nils Thoennissen über personalisierte Medizin in der Onkologie. (7/2017)

Basics biologischer Krebstherapien erklärt Dr. med. Heinz Mastall, Vizepräsident der GfBK im Video-Interview. (7/2017)

Dr. med. Susanne Bihlmaier, Ärztin für Naturheilverfahren und Chinesische Medizin, im Video-Interview über antikrebsaktive, genussvolle Ernährung. (7/2017)

Video-Interview mit Traudel Beickler. Die Krebserkrankung stellte ihr viele große und kleine Herausforderungen, die sie ein um das andere Mal angenommen hat. (7/2017)

Viede-Interview: Ellen Volkhardt sagt „Krebs sei Dank!”. Die langwierige Krankheitsgeschichte hat sie zu einer Gesundheitsgeschichte gemacht. (6/2017)

Prof. Dr. med. Ingrid Gerhard spricht im Video-Interview darüber, dass Betroffene sich die Zeit nehmen, den Schock der Diagnose zu verdauen und zu eigenen Entscheidungen zu kommen. (6/2017)

Video-Interview mit Dr. Claudia Friesen zu Methadon. (6/2017)

Dr. med. Frank Meyer im Video-Interview zur Wirkung der Mistel bei Krebs. (6/2017)

Interview mit Professor Christian Schubert, Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologie an der Klinik für Medizinische Psychologie der Medizinischen Universität Innsbruck. (10/2015)

Interview mit Heinz Huber, dem Leiter der Emil-Schlegel-Klinik Bad Niedernau. Er befasst sich seit über 25 Jahren mit Homöopathie, sein wichtigster Lehrmeister war der berühmte Arzt Dr. Dario Spinedi aus der Schweiz. (9/2015)

Im Dialog mit Dr. Walter Weber: Über die Zusammenhänge von seelischen Aspekten und körperlicher Genesung bei Krebspatienten. (3/2015)

Dr. med. György Irmey im Interview mit „Naturarzt″ Kurzfassung Novemberheft 2014, Leseprobe G. Irmey „110 wirksame Behandlungsmöglichkeiten bei Krebs″ (9/2014)

Dr. med. György Irmey im Interview mit netDoktor.de (8/2014)

Dr. med. György Irmey im Interview mit dem Bundesverband der Kehlkopfoperierten e.V. (7/2014)

Dr. med. György Irmey in „raum&zeit″ Krebs - Ursachen und Heilung (4/2014)

PetRa Weiß, Interview mit Professor Dr. med. Gerd Nagel „Patientenkompetenz – Die eigenen Heilkräfte entdecken″ (3/2014)

GfBK-Vorstandsmitglied Dr. Ebo Rau im Interview mit der Zeitschrift NATURARZT (6/2013)

Dr. med. Walter Weber im Interview zum Thema „Hoffnung bei Krebs - der Geist hilft dem Körper″ (3/2013)

Dr. med. György Irmey im Interview mit der Ärzte Zeitung anlässlich des 30jährigen GfBK-Jubiläums (6/2012)

PetRa Weiß, Interview mit Prof. Dr.-Ing. Bernd Helmut Kröplin: Welt im Tropfen - Wasser als Speicher und Spiegel (6/2012)

Dr. med. György Irmey im Interview über die Arbeit der GfBK in WELT ONLINE (5/2012)

Menschen im Dienste der guten Sache - Interviews mit den Vorständen der GfBK e. V. (4/2012)

Interview mit Anselm Grün (2/2011)