Impulse zum Advent 2018

Der Advent ist die Zeit der Besinnung und der Hoffnung, auch wenn das manchmal in der Hektik des Alltags untergeht. Deshalb haben wir von der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr für Sie dieses Jahr etwas Besonderes für die Zeit vor Weihnachten vorbereitet. Unter dem Motto „Impulse zum Advent“ finden Sie vom 1. bis zum 24. Dezember 2018 auf www.biokrebs.de täglich neue unterstützende, zum Nachdenken anregende Sätze zusammen mit stimmungsvollen Bildern. Dafür haben wir besonders eindrückliche und motivierende Sätze aus den Veröffentlichungen von Dr. med. György Irmey ausgewählt. Die Sammlung aller „Impulse zum Advent“ veröffentlichen wir hier. Mit dem Wunsch, dass auch für Sie ein hilfreicher und berührender Satz dabei ist, grüßen wir Sie herzlich – Ihre Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V.

Schwerpunktthema: Nebenwirkungen naturheilkundlich behandeln

Bei meiner Arbeit als Arzt habe ich viele wunderbare Menschen kennenlernen dürfen, die sich mutig und beherzt auf die Reise zu sich selbst begeben haben.

Herauszufinden, welche Richtung der Mensch im Leben gehen will, hat viel damit zu tun, wie wir uns selbst wahrnehmen. Selbstwahrnehmung ist der erste wichtige Schritt zur Selbstfindung und Selbstwirksamkeit.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 02.12.2018

In Ihnen liegt das Heilungs­potenzial.

Warten Sie nicht auf den großen Coup der Medizin­industrie. Machen Sie sich auf den Weg, Ihre Selbst­heilungs­kräfte zu aktivieren. Unter­stützen Sie Ihren Körper bei dem, wozu er von Natur aus die Fähigkeit besitzt. Vertrauen Sie auf Ihre Kräfte. Ihr Bewusst­sein ist um so viel machtvoller als jede medizinische Maßnahme.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 03.12.2018

Beginnen Sie behutsam, Ihre Gewohn­heiten zu verändern.

Lassen Sie sich schon beim Einkaufen Zeit und auch bei der liebe­vollen Zubereitung Ihrer Mahl­zeiten. Gehen Sie Ernährungs­fragen mit Neugier, Toleranz, Freude und Vertrauen an. Verbissen­heit ist im wahrsten Sinne des Wortes fehl am Platz. Seien Sie bei jedem Schritt so achtsam wie möglich.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 04.12.2018

Wenden Sie sich liebe­voll dem Wesen zu, das Sie sind.

Irgendwo hinter all den Rollen, die Sie in unter­schiedlichen Lebens­bereichen eingenommen haben, wartet Ihr wahres Wesen darauf, entdeckt, beachtet und gewürdigt zu werden. Hier liegt Ihr Potenzial für Heilung.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 05.12.2018

Statt unser Denken Tag und Nacht auf Negatives zu richten, können wir uns auch in der Kunst der Dank­barkeit üben.

Probieren Sie es aus. Sie werden erstaunt sein, welche Wirkung es hat, wenn Sie sich darauf besinnen, wofür Sie – trotz oder gerade in der momentanen Situation – dankbar sein können.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 06.12.2018

Üben Sie Gnade mit sich.

Es gibt Menschen, denen ihr persön­licher Glaube dabei hilft. Er hat nicht notwendiger­weise eine kirch­liche Orientierung. Es gibt viele Arten, einen Zugang zur Spiritualität, zu Gott, zur Schöpfung oder wie auch immer Sie es nennen wollen, zu finden.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 07.12.2018

Was wir brauchen, ist ein kollektiver Mut zu Neuem.

Zu neuen Perspektiven, neuen Werten und damit auch zu neuen Verhaltens­weisen. Dadurch finden wir etwas sehr Wert­volles wieder: Unsere Würde.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 08.12.2018

Auch gut gemeinte Ratschläge zur Bewältigung der Erkrankung können nur dann wirklich weiterhelfen, wenn Sie Entscheidungen nicht nur Ihrem Arzt oder Partner zuliebe fällen, sondern persönlich und wirklich überzeugt hinter dieser Entscheidung stehen.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 09.12.2018

Schuldgefühle sind bei der Verarbeitung der Erkrankung fehl am Platz. Wer die Schuld für die eigene Erkrankung bei sich, den anderen oder den Lebensumständen sucht, belastet sich unnötig. Kein Buch, Therapeut, Arzt oder Mitpatient darf Ihnen Schuld suggerieren.

© Dr. med. G. Irmey

Impulse zum Advent - 10.12.2018

Es ist wichtig, Menschen in Ihrer Umgebung zu finden, die Ihnen zuhören und für Sie da sind. Suchen Sie sich eine Vertrauensperson, die immer wieder sagt: „Ich glaube an dich – du schaffst es!

© Dr. med. G. Irmey

Bildquellen Adventskalender

Claudia Weber-Lenck

Bilder von stock/adobe.com:
Walking in a Winter Landscape, Germany. Von Ingo Bartussek. Datei-Nr.: 175089768
nature et énergie - fleurs de tournesols sur fond vert. Von Olivier Le Moal. Datei-Nr.: 20124033
Clean eating food. Von sonyakamoz. Datei-Nr.: 191150921
Silhouette of woman with hands raised into the sunset. Von kieferpix. Datei-Nr.: 93150318
Ocean Sunset Rays. Von mexitographer. Datei-Nr.: 116395536
天の川. Von Hisashi. Datei-Nr.: 164196604
Lotus flower on a lake with sunrise and reflections. Von Hayati Kayhan. Datei-Nr.: 150324023
Wolken Herz. Von Marco2811. Datei-Nr.: 88339127
二人の握手. Von beeboys. Datei-Nr.: 57879812
Father and son at beach smiling. Von Monkey Business. Datei-Nr.: 8658521
Concept of business break through. Von Lucocattani. Datei-Nr.: 24536978
happy woman sitting on the pier and smiling. Von anyaberkut. Datei-Nr.: 139379234
公園 木. Von oda. Datei-Nr.: 163062372 
Bright green spring panorama background. Von Gudrun. Datei-Nr.: 142731636
Banner Blume des Lebens. Von Birgit Münch. Datei-Nr.: 188393937 

Rosa Christrose im Schnee. Von cnitsch. Datei-Nr.: 130650760