Sehr geehrte Damen und Herren, als meine Frau gestern von der Frauenärztin mit der Diagnose Verdacht auf Brustkrebs zurückkam, waren wir zunächst sehr deprimiert. Nachdem ich seit einigen Jahren Mitglied bei Ihnen bin, war für uns klar, dass wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Das haben wir heute Morgen getan und es war sehr angnehm, mit Ihrer Mitarbeiterin an der Info-Zentrale zu sprechen. Man fühlte, dass hier nicht jemand - wie z.B. bei Behörden!!! - sitzt und seinen Job tut, sondern sich aufgeschlossen und wohltuend um die Belange des Betroffenen kümmert. Kurz darauf erhielten wir einen Anruf von Frau Dr. Kohnle. Sie hat sich die Fakten schildern lasssen und uns ebenso in einer sehr einfühlsamen Weise sofort geholfen.

Sehr geehrter Herr Dr. Irmey, gerne habe ich die Benefizprodukte für meine Yoga-Teilnehmerinnen bestellt und kann ihnen berichten, dass wir alle die Kalendarien mit den CDs als sehr aufbauend empfinden. Besonders möchte ich mich für ihre CD "Dankbarkeit von Herzen" bedanken, die passend vor meiner Brust-OP angekommen ist und mir sehr geholfen hat die Zeit davor gut zu überstehen. Herzliche Grüße

Sehr geehrte Damen und Herren, leider konnte ich nicht dabei sein. Ihre Berichte berühren mich zu tiefst und erfüllen mich sehr grosser Freude und DANKBARKEIT über soviel Netzwerk und kompetentes Miteinander. Vielen herzlichen Dank an A L L E. Und liebevolle Herzensgrüsse 

Sehr geehrte Damen und Herren, als meine Frau gestern von der Frauenärztin mit der Diagnose Verdacht auf Brustkrebs zurückkam, waren wir zunächst sehr deprimiert. Nachdem ich seit einigen Jahren Mitglied bei Ihnen bin, war für uns klar, dass wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Das haben wir heute Morgen getan und es war sehr angnehm, mit Ihrer Mitarbeiterin an der Info-Zentrale zu sprechen. Man fühlte, dass hier nicht jemand - wie z.B. bei Behörden!!! - sitzt und seinen Job tut, sondern sich aufgeschlossen und wohltuend um die Belange des Betroffenen kümmert. Die Info-Broschüren gehen vielleicht auch schon morgen ein. Wir sind richtig zufrieden und werden mit Hilfe der Beteiligten die Situation angehen und das Beste daraus machen. Wir sind zuversichtlich. Vielen herzlichen Dank! Liebe Grüße

Liebe Frau Christensen, auch wenn das sicherlich nicht meine letzte Nachricht an Sie sein wird, ich möchte mich recht herzlich bei Ihnen bedanken. Hier in ... ist das Thema der begleitenden Krebstherapie doch eher dünn gesäät. Jedes Telefonat mit dem GfBK und vor allem mit Ihnen hat mich immer beruhigt und gestärkt. Ich habe Dank Ihnen eine Ärztin mit Schwerpunkt Naturheilverfahren zur begleitenden Krebstherapie gefunden. Außerdem war ich auch für ein Beratungsgespräch in Havelhöhe und habe somit eine Kombination. Die Misteltherapie von Havelhöhe und alles andere, begleitende von der Ärztin in .... Ich habe jetzt die 2. (von 6) Chemotherapien hinter mir und bin so froh über Ihre Unterstützung, durch die Informationen von Ihnen konnte ich hier alles ansprechen und fast alle Ärzt*innen gehen mit. Es geht mir gut! Klar hab ich auch Nebenwirkungen aber wirklich alles im grünen Bereich. Selbst die allgemeine Medizinerin in meiner Nähe, die mir manche Wege erspart, mir zwischen der Chemo das Blut abnimmt und mir die homöopathischen Spritzen gibt, will jetzt die GfBK und die begleitende Therapie weiter empfehlen. Ich bin ihre erste Patientin, die so durch die Chemo kommt. Ich falle überall auf, in der Apotheke, in der onkologischen Tagesklinik und bei der allg. Ärztin in meiner Nähe. Ich falle mit meinem Lächeln, und der guten Laune, trotz der Diagnose und der Behandlung auf. Klar ist auch meine innere Haltung beteiligt, doch die hätte ich alleine sicherlich nicht halten können. Also, vielen Dank, für Ihre herausragende, tolle Arbeit. Herzliche Grüße

"Liebe Frau Keller, vielen Dank für die schnelle Zusendung allen Infomaterials. Ich habe mich bereits für den Visualisierungskurs bei der VHS in HH angemeldet und freue mich darauf. Nochmals möchte ich mich für das gute Gespräch mit Ihnen bedanken. Sie kamen mir wie eine „Seelenverwandte“ vor und ich habe sofort gespürt, wie intensiv sie an Ihren Themen gearbeitet haben und Ihre Erfahrungen gerne kompetent und einfühlsam weitergeben und teilen. Ein Segen für Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind. Ich bin so froh „Biokrebs.de“ entdeckt zu haben. Bereits die Aufmachung im Internet als auch die Broschüren der GFBK haben mir sehr gut gefallen. Gerne unterstütze ich die GFBK, damit möglichst viele Menschen davon profitieren können."

Liebe Frau Betzold, Sie haben in den letzten 22 Jahren so viel geleistet, auf den Weg gebracht und so viele Menschen bei ihrem persönlichen Weg der Heilung unterstützt. Ich wünsche ihnen für ihren nächsten Lebensabschnitt alles Gute, viel Freude und Gesundheit.

"Liebe Frau Dr. Weis, jetzt sind 5 Jahre vergangen seit der Entdeckung meines Pankreaskarzinoms. Am 1. Oktober hatte ich die letzte Kontrolluntersuchung im KH. Es war wieder alles gut! Sie haben mich in der Zeit der Chemotherapie begleitet, sehr zugewandt und kompetent. Das bleibt unvergessen! Deshalb wollte ich Ihnen die gute Nachricht von dem glücklichen Verlauf nicht vorenthalten. Nach Aussage von Dr. B., der mir immer ein Mutmacher war, habe ich jetzt also diese Krankheit überstanden! Dafür bin ich unendlich dankbar! Ich fühle mich auch wirklich gut und lebensfroh, trotz des Todes meines Mannes vor nun fast drei Jahren. Es gab und gibt vieles und viele Menschen, die mir Hilfe und Mutmacher waren und sind. Sie gehören dazu, deswegen haben Sie einen festen Platz in meinem Herzen! Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen viel Gutes!"

„Wie gut, dass es Ihre Einrichtung gibt, Sie leisten sehr wertvolle Arbeit.″

Hallo liebes Biokrebs-Team, zunächst möchte ich mich bei Ihnen für Ihre großartige Arbeit bedanken. In der schweren Zeit ist Ihre Arbeit ein Lichtblick unter dem Druck den die Ärzte leider schnell erzeugen. Es ist eine riesengroße Erleichterung dass Sie die Informationen so aufbereiten, dass man Hilfe findet, gerade in einer Zeit in der man völlig neben sich steht und kaum einen klaren Gedanken fassen kann. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen dass Sie Ihre Arbeit sehr lange fortführen können. Hierzu werde ich Ihnen sehr gerne eine Spende in den kommenden Tagen zukommen lassen. Alles Gute für Sie und herzliche Grüße

Lieber Herr Dr. Irmey, ich möchte Ihnen herzlich danken für Ihre Recherchen und Ihre publizistische Arbeit. Die Artikel sind wie immer sehr interessant. Obwohl ich seit 8 Jahren geheilt bin vom Krebs, schaue ich mir meistens an, was es Neues gibt zum Thema. Ich hatte damals drei der vier schulmedizinischen Behandlungen ausgeschlagen und bin nach wie vor sehr froh darüber.

Sehr geehrte Damen und Herren! Sie haben mich damals bei zum Tode meiner Ehefrau (2003) unterstützt mit Therapievorschlägen und intensiven Telefonaten und immer wieder Mut und Kraft gegeben. Ich bin nicht nur Mitglied bei Ihnen geblieben, sondern möchte Sie auch heute mit einer weiteren Großspende in Höhe von € 500 Euro unterstützen. Diesen Betrag habe ich Ihnen heute überwiesen. Mit freundlichen Grüßen