Brustkrebs ist ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Grundsätzlich haben Frauen mit Brustkrebs gute Chancen, geheilt zu werden. Bei früher Erkennung sind es sogar über 80 % (Robert-Koch-Institut Berlin: Broschüre Krebs in Deutschland 2007/2008).

Wir möchten Betroffene darüber informieren, welche Therapien üblich oder möglich sind, welche neu sind und was ergänzend oder selbst zur Bewältigung der Krankheit und für ein besseres Wohlbefinden getan werden kann. Dies können nur allgemeine Hinweise sein. Da auch scheinbar gleiche Tumorerkrankungen unterschiedlich verlaufen und Patientinnen verschieden auf Behandlungen reagieren, kann der Therapeut im Einzelfall auch anders entscheiden.

Insbesondere ist es wichtig, sich bereits vor der Operation zu informieren, damit neue diagnostische und therapeutische Methoden auch in Anspruch genommen werden können. Außerdem sollte immer genügend Zeit bleiben, um z.B. die Notwendigkeit einer Chemo -oder Strahlentherapie individuell abwägen zu können. Gerne hilft Ihnen der Ärztliche Beratungsdienst der GfBK diesbezüglich weiter.

Broschüre: Brustkrebs

GfBK-Info: Ernährung bei Brustkrebs

GfBK-Info: Antihormonelle Therapie

GfBK-Info: Chemotherapie - Eine Entscheidungshilfe

GfBK-Kurzinfo: Jod und Brustkrebs